Liebe Kolleginnen und Kollegen, 

für 2019 steht noch eine letzte Veranstaltung aus - der Mini-Mediations-Kongress Ende November. Wir hoffen auf zahlreiche Anmeldungen.
Auch für 2020 könnt ihr uns eure Anregungen und Ideen schon gerne mitteilen. Persönlich beim Mini-Mediations-Kongress oder per Mail, unsere Mailadressen findet ihr unter der Rubrik "Kontakt".

Wir freuen uns darauf, euch bald begrüßen zu können.

 

Für das Orga-Team

Peter Asprion, Peter Weisser


Samstag, 30.11.2019, 14:30 - 19:00 Uhr: Mini-Mediations-Kongress (30,- € für BM-Mitgl.; 40,- € für Nicht-BM-Mitgl.)

Das Programm

Der diesjährige Kongress befasst sich mit dem Thema „Mediation in der Arbeitswelt“. Er soll die Erwartungen und Erfahrungen unterschiedlicher Nutzer/Kunden von Mediation darstellen und einen Austausch mit den in der Regionalgruppe vertretenen Mediatoren ermöglichen.

In Vorträgen von 15-20 min. berichten zunächst Vertreter*innen aus Unternehmen und Organisationen über eingesetzte Methoden und Instanzen zur Konfliktvermeidung und -beilegung und welche Rolle Mediation hierbei spielt.

In anschließenden Tischgesprächen soll ein Austausch zwischen ihnen und den Mediatoren stattfinden. Hier können nun
- Themen aus den Vorträgen aufgegriffen werden,
- anhand von Fallbeispielen von vergangenen Konfliktbeilegungen berichtet werden
- anhand von Fallbeispielen mögliche Mediationsverläufe dargestellt werden
- über die Ausgestaltung von Mediation in den Unternehmen nachgedacht werden
- die Wünsche und Erwartungen der Unternehmen an Mediation formuliert werden.

Im Schlussplenum sollen die Ergebnisse und Handlungsempfehlungen zusammengefasst und kommentiert werden.

Wir erwarten Repräsentanten von folgenden Institutionen:

Regierungspräsidium Freiburg, Uniklinik Freiburg, SICK AG Waldkirch, Familiengericht Freiburg, Wirtschaftsverband Industrieller Unternehmen Baden e.V.

Veranstaltungsort:

Caritas Tagungszentrum
Wintererstraße 17-19, Freiburg (Wegbeschreibung)


Anmeldungen

Unter Angabe des vollständigen Namens und des Geburtsdatums nehmen wir Anmeldungen zu unseren Veranstaltungen gerne formlos per E-Mail an eine der folgenden Adressen entgegen:

  • Peter Asprion (Tel.: 07632 8289310, peter.asprion(at)bmev.de)
  • Peter Weisser (Tel.: 0761 6309449, peter.weisser(at)bmev.de)

Alle Teilnehmenden erhalten eine Teilnahmebescheinigung als Fortbildungsnachweis gemäß ZMediatAusbV und den Standards des Bundesverbandes Mediation e.V.